Wohnen in der Ikarusgasse/Leitenweg - unterstützend, individuell und sozial


Foto: Fotografie Hipp

 

Am 2.5.2022 gab es den Startschuss für ein neues Sozial- und Wohnbauprojekt in Klagenfurt am Wörthersee. Die Kärntner Heimstätte (LWBK) errichtet in der Ikarusgasse/Leitenweg auf rd. 2.000 m² Fläche zwei Baukörper (zwei- und dreigeschoßig) in nachhaltiger Bauweise mit insgesamt 4 Wohngruppen. 20 Menschen mit Behinderung(en), die für die Bewältigung ihres Alltags Unterstützung benötigen, finden hier ihr neues Zuhause. Ein multidisziplinäres Team von pro mente kärnten GmbH unterstützt und begleitet die Bewohner*innen. Jede Wohneinheit verfügt über ein Schlaf- und Badezimmer und einen Abstellraum und bietet erwachsenen Menschen mit besonderen Bedürfnissen die Möglichkeit autonom zu leben.


Die Fertigstellung der Wohnungen ist für Herbst 2024 geplant. Das Investitionsvolumen beträgt rd. EUR 5,7 Mio.


Die Planung wurde vom Architekturbüro Kircher ZT durchgeführt, wobei die soziale Komponente der Betreuungsleistungen, sowie die Energieeffizienz und nachhaltiges Bewirtschaften im Vordergrund standen. So erfolgt u.a. die Wärmeversorgung über eine Photovoltaikanlage. Grünareale, ausreichend Freizeitflächen, Ruheinseln und ebenso Sozial-, und Therapieräume vervollständigen eine perfekte Lebensqualität.