WEB_banner-01.jpg

Im Jahr 2022 können sich wieder Lehrlinge für eine Lehre als Finanz- und Rechnungswesenassistenz sowie als Bürokaufmann-/frau bewerben.

Unsere Lehrlinge im Interview

LWBK_Lehrling_3404_1019_Kristina_Stangl.

Kristina Stangl

LWBK_Lehrling_3441_1019_Oliver_Gruber.jp

Oliver Gruber

LWBK_Lehrling_3413_1019_Jure_Krnjic.jpg

Jure Krnjic

LWBK_Lehrling_3425_1019_Jaqueline_Obergr

Jaqueline Obergrießnig

1 . Warum hast du dich für eine Lehre bei der LWBK entschieden?

Kristina: Ich komme aus Lienz und ich wusste, dass ich einmal als Buchhalterin arbeiten möchte. Die Möglichkeiten waren leider sehr begrenzt. Als ich erfahren habe, dass die LWBK Lehrlinge sucht, habe ich die Chance sofort ergriffen und bin darüber sehr froh.

Oliver: Ich wusste, dass ich eine Lehre machen möchte, die Zukunft hat und auch auf jeden Fall in einem Betrieb arbeiten möchte, in der die Leute freundlich und aufgeschlossen sind. Die LWBK hat da perfekt gepasst.

Jure: Vor meiner Lehre hier habe ich als Lieferant gearbeitet. Ich wollte mich aber weiterbilden. Davor war ich auf der HAS. Daher wusste ich, dass mir Buchhaltung liegt. Die LWBK bietet dafür einen sehr guten Ausbildungsplatz.

Jaqueline: Dass ich bei der LWBK als Lehrling arbeiten kann, ist eigentlich ein glücklicher Zufall. Ich habe mich damals beworben, aber ohne viel Hoffnung, genommen zu werden. Bei einem persönlichen Gespräch konnte ich dann aber überzeugen und als man mich gefragt hat, ob ich Interesse an der technischen Abteilung hätte, habe ich sofort zugesagt.

2.  Was zeichnet für dich die LWBK aus?

Kristina: Die Mitarbeiterinnen und mitarbeiter. Jeder redet mit jedem. Das Team funktioniert sehr gut und das merkt man auch an der Arbeit.

Oliver: Die LWBK ist für mich ein sehr offenes Unternehmen. Das heißt, dass die Türen immer für jeden offen stehen, der Unterstützung braucht.

Jure: Dass man ein gutes Gefühl hat, wenn man arbeiten geht. Das ist nicht in jedem Unternehmen so. Man weiß, dass das, was man tut, wichtig ist und dass man als Teil des Teams aufgenommen wird.

Jaqueline: Dass die LWBK nicht ein Unternehmen wie jedes andere ist, sondern sozial agiert. Das gilt sowohl für das Team intern als auch für die Kundinnen und Kunden. Dieser soziale Aspekt schwingt bei allem mit.

3.  Was gefällt dir bei der LWBK besonders gut?

Kristina: Mir macht Rechnungswesen Spaß. Deshalb gefällt mir jede buchhalterische Arbeit, die ich machen kann, besonders gut. Da merke ich, dass ich etwas lerne und es mich näher zu meinem Berufsziel bringt.

Oliver: Eigentlich mag ich alles hier. Besonders, wenn ich eine Hilfe für meine Kolleginnen und Kollegen sein kann.

Jure: Es klingt vielleicht merkwürdig, aber der eigene Arbeitsplatz. Dass man ins Büro kommt und seinen eigenen Bereich hat. Das gibt mir das Gefühl, wirklich ein Teil des Teams zu sein und dazuzugehören.

Jaqueline: Einerseits der nette Umgang. Es ist fast wie in einer Familie. Alle sind sehr rücksichtsvoll und hilfsbereit. Andererseits die Arbeit selbst. Ich mag die Arbeit am Computer und dass es viel zu tun gibt. Das hilft dabei, Erfahrung zu sammeln.

WIR SUCHEN: LEHRLINGE!

LWBK - Höchste Wohnqualität und perfektes Service.

Sich in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlen, ankommen und zu Hause sein, ist für uns alle ein grundlegendes Bedürfnis.


Die LWBK hat zahlreiche interne und externe Prozesse mit der Zielsetzung gestartet: So schnell wie möglich höchste Kundenzufriedenheit in allen gebotenen Serviceleistungen erreichen!

Die gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften der LWBK - Neue Heimat, Kärntner Heimstätte und GWG Villach - beschreiten hier qualitativ hochwertige und nachhaltige Wege. „Service hat bei uns absolute Priorität“, gibt Mag. Harald Repar die neue Leitlinie des Unternehmens vor. „Fragen, Zuhören, Umsetzen – eine dialogorientierte Beziehung mit unseren Kunden ist der Grundstein einer nachhaltigen und meist lebenslangen Wohnpartnerschaft.“

Zur weiteren Qualitätssteigerung und Verstärkung der Teams (derzeit haben wir in der Hausverwaltung 25 Mitarbeiter/innen, in der Buchhaltung 17 und in der Technik 6) werden wir in unseren drei Kernabteilungen Lehrlinge aus- und weiterbilden. Wir möchten unser Wissen und unseren Erfahrungsschatz in diesen Bereichen gerne an interessierte, motivierte und junge dynamische Menschen weitergeben.

Wir suchen Lehrlinge für:

 

3 Lehrstellen mit 38 Stunden/Woche:

  • Abteilung Hausverwaltung: Bürokaufmann/-frau

  • Abteilung Technik: Bürokaufmann/-frau

  • Abteilung Buchhaltung: Finanz- und Rechnungswesenassistenz

 

Lehrlingsentschädigung ohne Matura:

  • 1. Lehrjahr  € 769,-

  • 2. Lehrjahr € 1.044,-

  • 3. Lehrjahr € 1.403,-

Lehrlingsentschädigung mit Matura:

  • 1. Lehrjahr € 956,-

  • 2. Lehrjahr € 1.227,-

  • 3. Lehrjahr € 1.498,-

Lehrlingsbeauftragte und Ansprechpartnerin für Fragen:

Carmen Ochsenhofer, carmen.ochsenhofer@lwbk.at, T: +43 463 216 26-403