Wohnbauprojekt Klagenfurt, Viktring, Illyrerweg/Josef-Nischelwitzer-Straße

Aktualisiert: Juni 17



Noch vor den neuen Lockdown-Maßnahmen konnte die LWBK die Schlüssel zu einer neuen Wohnanlage in Viktring übergeben. Die 6 Häuser mit Tiefgarage befinden sich im Illyrerweg/Josef- Nischelwitzer-Straße und sind barrierefrei und mit Lift ausgestattet. Die insgesamt 154 Wohneinheiten sind zeitgemäß und modern. Die reichlich begrünten Außenanlagen mit Begegnungszone im Zentrum sowie die moderne Architektur der Häuser sorgen für ein offenes und komfortables Wohngefühl.


Zur Förderung eines besseren Zusammenlebens für alle Bewohnerinnen und Bewohner wurde ein Gemeinschaftsraum für ein Sozialraumkonzept eingerichtet. Dieses erfolgt in Kooperation mit der Diakonie de La Tour und der Vorstädtische Kleinsiedlung (VKS), die Eigentümer und Verwalter einer benachbarten Wohnanlage ist.


Aus dem Archiv:


In Klagenfurt, Viktring, Illyrerweg/Josef-Nischelwitzer-Straße errichtet die Kärntner Heimstätte sechs wohnbaugeförderte Wohnhäuser mit 154 Wohnungen und Tiefgarage.


Projekt: 6 Wohnhäuser mit insgesamt 154 Wohneinheiten und Tiefgaragenanlage

Vergabe: Magistrat Klagenfurt

Baubeginn: Sommer 2017

Fertigstellung: Frühjahr 2020

Baukosten: ca. € 21,6 Mio.

Wohnungsgrößen: 2-, 3- und 4 Zimmer-Wohnungen im Ausmaß von rd. 55 m², 75 m²

und 85 m²

Erwähnenswert: Beheizung erfolgt mittels Fernwärmeanschluss, Warmwasseraufbereitung mittels Fernwärmeboiler, Personenlift, einigen Erdgeschoßwohnungen sind private Gartenflächen vorgelagert, PKW-Stellplatz in der TG


Haus 1 - HWB: 26,7 kWh/m²a  fGEE 0,60

Haus 2 - HWB: 26,2 kWh/m²a  fGEE 0,60

Haus 3 - HWB: 26,6 kWh/m²a  fGEE 0,60

Haus 4 - HWB: 27,0 kWh/m²a  fGEE 0,60

Haus 5 - HWB: 26,4 kWh/m²a  fGEE 0,60

Haus 6 - HWB: 26,6 kWh/m²a  fGEE 0,60


Bauleitung:

LWBK Kärntner Heimstätte Gemeinnützige Wohnungs-

und Siedlungsgesellschaft Kärnten GmbH

Ferdinand-Seeland-Straße 27

9022 Klagenfurt am Wörthersee

Ing. Christian Hornbanger