News

dscn0653 slider

Wohnungsübergabe: Villach, Neue
Heimat 18 u. 20, Reconstr. BSt. I

dscn0422 hp slider

Wohnungsübergabe:

Klagenfurt a. W., Predilstraße 2

dscn4439 slider

Wohnungsübergabe: Launsdorf

Gottfried-Kampl-Strasse 4

Kontakt

Büro Klagenfurt:Ferdinand Seeland Str. 27
Postfach 2
9022 Klagenfurt

Tel:  0463 216260
Fax: 0463 21626-425

Büro Villach:Neue Heimat 13
9500 Villach

Tel:  04242 216260
Fax: 04242 216260-425

 

Parteienverkehr:

Montag bis Freitag:

08:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch:

13:30 - 16:00 Uhr

 

office@lwbk.at

LWBK - Landeswohnbau Kärnten

Ihr Partner in allen Wohnungsfragen

 

Firmengeschichte 

Bereits im Jahre 1939 wurde die Kärntner Heimstätte und die

Neue Heimat im Jahre 1940 für den Bau und die Betreuung von Kleinwohnungen und zur Förderung der Wohnbaupolitik im

deutschen Sprachraum gegründet.

Erste Bauten entstanden in Klagenfurt, Villach, Spittal/Drau und Wolfsberg für die Umsiedelung der Kanaltaler.

 

Seit 1962 stehen die Neue Heimat und Kärntner Heimstätte als gemeinnützige Wohnbauunternehmen im Eigentum des Landes Kärnten.

 

Die Neue Heimat ist seit September 2006 Mehrheitseigentümer der

Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft mbH Villach. Die GWG Villach wurde 2002 in Abspaltung der "ESG Wohnungsgesellschaft mbH Villach" - nach dem diese im Jahre 2001 die Gemeinnützigkeit verloren hat - gegründet. 

 

Der 2002 zwischen Neue Heimat & Kärntner Heimstätte abgeschlossene Kooperationsvertrag wurde per 31.12.2006 aufgelöst. Es wurde mit der GWG-Villach ein neuer Betreuungsvertrag abgeschlossen und die Kärntner Heimstätte und Neue Heimat sind seit 1. Jänner 2007 betreute Gesellschaften auf Basis dieses Kooperationsvertrages.

Auch die Beschäftigten der Neue Heimat wurden im Rahmen dieses Kooperationsvertrages seit Jänner 2007 von der GWG-Villach übernommen.